Corona-Lage zum 18. Juni 2020

Update zur Corona-Lage am 18. Juni 2020

Liebe Eltern, liebe Betriebe, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit dem heutigen Update möchte ich Sie nochmals auf den aktuellen Stand der Dinge bringen:

  1. Nächste Woche vom 22.06.-26.06.2020 finden wieder schriftliche Prüfungen statt. In dieser Woche ist kein weiterer planmäßiger Unterricht im Schulgebäude vorgesehen.

  2. Ab 29. Juni kommen alle Schülerinnen und Schüler im rollierenden System wieder an mindestens einem Tag (Berufsschule) bzw. mindestens zwei Tagen (Vollzeit) pro Woche zurück an die Max-Weber-Schule. Die meisten Klassen werden dazu in zwei Gruppen geteilt. Die Gruppenteilung erfolgt durch die Klassenlehrer*innen und wird den Schüler*innen durch diese mitgeteilt.

    Beachte: A- und B-Gruppen derselben Klasse werden an verschiedenen Schultagen derselben Woche beschult.

  3. Wir haben für jede Vollzeit- und für jede Teilzeitklasse neue Stundenpläne erstellt, die bereits in WebUntis abgebildet sind. Diese neuen Pläne gelten vom 29. Juni bis zum Ende des Schuljahres. A- und B-Gruppen sind jeweils als eigene Klasse erfasst (z.B. W2RE1a und W2RE1b statt bisher W2RE1).

  4. Gleichzeitig haben wir das Stundenraster verengt. Schulbeginn (1. Stunde) ist nun um 08:00 Uhr. Dadurch wird die große Pause um 10 Minuten gekürzt. Bitte beachten Sie die neuen Zeiten für die ersten drei Schulstunden (08:00-08:45, 08:50-09:35, 09:40-10:25).
    Der „Gong“ bleibt bis zum Ende des Schuljahres ausgeschaltet.

  5. Bis zum 29. Juni (und darüber hinaus ergänzend zum Präsenzunterricht) werden die Klassen weiterhin im Fernunterricht beschult.

  6. Gegen Ende des Monats Juni wird das Kultusministerium die Rahmenbedingungen für die Durchführung des Unterrichts im kommenden Schuljahr kommunizieren. Wir werden das für die Max-Weber-Schule analysieren und die Ergebnisse in die Planungen für das Schuljahr 2020/21 einfließen lassen.

Trotz aller Lockerungen, die in den letzten Wochen erfolgt sind, bitte ich Sie alle auch weiterhin, sich beim Besuch der Max-Weber-Schule an die gängigen Regelungen zu halten. Das betrifft die geltenden Hygienevorschriften, Abstandsregelungen und die im Schulhaus geltenden Einbahnregelungen, um die Klassenzimmer in den höheren Stockwerken zu erreichen bzw. das Schulhaus zu verlassen. Außerhalb der Klassenzimmer empfehlen wir auch weiterhin allen Schülerinnen und Schülern und natürlich auch allen anderen Besuchern  der Max-Weber-Schule, eine Mund-Nasen Bedeckung zu verwenden. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Kühn
Schulleiter